Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Soziale Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?(mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen
REGISTRIEREN
HOME
CD CHECK
RADIO
BAND SUPPORT
MEDIEN/PARTNER
KONTAKT / INFO
Mehr Rock geht nicht!
CD CHECKRADIOF.A.Q.REFERENZENBAND SUPPORTMEDIEN/PARTNERKONTAKT / INFOJobsWerbekunden


zur Melodic Radio Facebook Seite Melodic Radio Twitter folgen
Den Melodic Radio RSS Feed abonnieren Spotify

RadioBOSS


Unsere Hörerdaten erfassen wir mit


 
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Information 

Hauptseite : Melodic Rock

Crosson - Invincible Verfasst am: 30.05.2018 - Autor: BonneDruckansichtweiterempfehlen
Bild: Crosson - Invincible  
Crosson - Invincible

  
Zur Seite der Band Zur Seite der Band
Besetzung:

Lead Vocals / Guitars / Keys: Jason Crosson
Lead and Rhythm Guitars: Joel McDonald
Drums: Jordan McDonald
Bass: Dario Bortolin
Lead and Backing Vocals on Unconditional Love: Jessica Wolff 
CD Check:

Rein optisch könnte die Band Crosson als Achtziger Jahre Combo durchgehen. Zumindest ist eine entsprechende Außenwirkung nicht von der Hand zu weisen. »Invincible« ist aber bereits das Zweitwerk der australischen Formation, wobei das Debüt aus dem Jahre 2016 großen Anklang bei Fans und Fachpresse fand.
Angesiedelt im Kiss/Mötley Crüe und Steel Panther Fahrwasser, bedient sich die Band entsprechender Stilmittel wie Catchy Hooklines und hymnenhaften Songs, wie bereits der Opener ‘Rock Warriors’ unter Beweis stellt.
Gleichwohl zieht sich dies wie ein roter Faden durch das gesamte Werk. Lediglich ‘Unconditional Love’, eine Ballade angesetzt als Duett mit Label Kollegin Jessica Wolf fällt hier aus der Reihe.
Produziert wurde das Ganze von Duane Baron, der in der Vergangenheit bereits mit Größen wie Ozzy Osbourne oder Alice Cooper zusammengearbeitet hat. Anhänger des guten alten Kiss/Crüe Sounds können hier bedenkenlos zugreifen. 





Tracks und weitere Informationen:

1. Rock Warriors
2. Never Give Up
3. Success Needs No Apologies
4. Hero
5. Unconditional Love (feat. Jessica Wolff)
6. Broken
7. Invincible
8. Rebel Train
9. Livin' The Life
10. Back To Hell

 
1 Bewertung
CD Check bewerten

  
Nickname
Passwort

 
Registrieren?
Passwort?

MR AUDIO PLAYER
Kein Sound?
Klick Hier

JETZT AUF MR



Dein Rock im Radio:

Dein
Musikwunsch


NewsletterF.A.Q.BAND SUPPORTMEDIEN/PARTNERKONTAKT / INFOVOTINGCHARTSJobsWerbekunden