Damit wir unsere Webseiten für Sie optimieren und personalisieren können würden wir gerne Cookies verwenden. Zudem werden Cookies gebraucht, um Funktionen von Soziale Media Plattformen anbieten zu können, Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren und Informationen zur Verwendung unserer Webseiten an unsere Partner in den Bereichen der sozialen Medien, Anzeigen und Analysen weiterzugeben. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden?(mehr dazu)
Cookie-Entscheidung widerrufen
REGISTRIEREN
HOME
RADIO
CD CHECK
BAND SUPPORT
MEDIEN/PARTNER
KONTAKT / INFO
Mehr Rock geht nicht!
RADIOCD CHECKF.A.Q.REFERENZENBAND SUPPORTMEDIEN/PARTNERKONTAKT / INFOJobsWerbekunden


zur Melodic Radio Facebook Seite Melodic Radio Twitter folgen
Den Melodic Radio RSS Feed abonnieren Spotify

RadioBOSS


Unsere Hörerdaten erfassen wir mit


 
Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Information 
CD/VINYL NEWS : Wheels Of Fire – Begin Again (2019)
CD/VINYL NEWS
Einer der reinsten Melodic Rocks, der in diesem Jahrzehnt entstanden ist, kehrt mit dem brandneuen Werk „Begin Again“ ins Jahr 2019 zurück. Mit zwei bereits bezaubernden Platten im Ärmel (Hollywood Rocks und Up For Anything) schlägt Wheels Of Fire mit ihrem bisher besten Album zurück. "Begin Again" stellt den neuen Keyboarder der Band, Federico De Biase, vor und stellt einen großen Fortschritt in der Qualität des Songwritings dar, das von Davide "Dave Rox" Barbieri (Vocals) und Stefano Zeni (Guitar) geliefert wird. Das neue Album enthält auch eine Gästeliste einiger exzellenter Musiker wie Pierpaolo „Zorro“ Monti (Raintimes, Shining Line, Charming Grace), Gianluca Firmo (Room Experience, Firmo), Maryan (Hintergrundgesang) und Marcello Spera (Hintergrundgesang) nenne ein paar. Das neue Album beginnt mit "Scratch That Bitch", einer Hymne aus den 80er Jahren, die von flammenden melodiösen Gitarren und Davides ###beren, kraftvollen Pfeifen angetrieben wird. Der Refrain ist ziemlich massiv, genau wie die Arrangements für Harmonie und Hintergrundgesang. Fügen Sie einige Synthesizer und wirbelnde Gitarren im Van Halen Stil hinzu und Sie haben "Lift Me Up", aber der Song klingt wie eine verlorene und gute Warrant Melodie.
Ein Juwel aus Haarmetall aus dem Jahr 2019. Und die Killer Songs setzen sich fort mit „Tonight Belongs To You“ (ähnlich wie 1989, Bon Jovi). 'Close ' fühlt sich zB. europäischer an, ähnlich wie die letzter Zeit von Lionsville. "Heart of Stone" erinnert mich an einen Song von Steve Stevens Atomic Playboys und "Can't Stand It" an eine Reise mit einem Solo von Steve Perry. Natürlich hast du auch Balladen, die für das Stadion und dere Atmosphäre bereit sind, während "Call My Name" wiederum fleischiger ist, mit einem starken bluesigen Hintergrund und einem unverwechselbaren Bon Jovi -  Sambora Feeling. Wheels Of Fire ist purer Melodic Rock & AOR Eighties inspiriert, keine Spielereien, Die goldenen 80er Jahre werden einfach wieder in ihrer reinsten Form zurückgebracht. Es gibt sehr, sehr starke Songs in diesem Genre, der Gesang steigt und die Gitarrenarbeit ist ziemlich erstaunlich. Oh, und die Produktion ist voll, sehr gut gerundet. "Begin Again" ist eines der besten Melodic Albums des Jahres.
 

Trackliste:

01 – Scratch That Bitch
02 – Lift Me Up
03 – Tonight Belongs to You
04 – Done for the Day
05 – For You
06 – Keep Me Close
07 – Heart of Stone
08 – You’ll Never Be Lonely Again
09 – Another Step in the Dark
10 – Call My Name
11 – Can’t Stand It
12 – Wheels of Fire (Bonus Track)
 

Line Up:

Davide “Dave Rox” Barbieri: Vocals
Stefano Zeni: Guitars
Federico De Biase: Keyboards
Marcello Suzzani: Bass
Fabrizio Uccellini: Drums
Special guests:
Gianluca Ferro: Guitar Solo
Ivan Ciccarelli: Percussion
Susanna Pellegrin, Maryan: Harmony Vocals
Marcello Spera: Backing Vocals
Matteo Liberati: Backing Vocals
Pierpaolo “Zorro” Monti: Backing Vocals






Nickname
Passwort

 
Registrieren?
Passwort?

MR AUDIO PLAYER
Kein Sound?
Klick Hier

JETZT AUF MR



Dein Rock im Radio:

Dein
Musikwunsch


NewsletterF.A.Q.BAND SUPPORTMEDIEN/PARTNERKONTAKT / INFOVOTINGCHARTSJobsWerbekunden